Bild

Nr. 3|17
Duktales Carcinoma in situ: Was wissen wir 2017?

Komplette Ausgabe herunterladen:

FHA Frauenheilkunde aktuell (PDF herunterladen 2,3 Mb)

Seit der Einführung des Mammographie-Screenings ist das DCIS weltweit auf dem Vormarsch. Während vor der Einführung von Screeningprogrammen nur 3 % aller Neoplasien einem DCIS
entsprachen, ist heutzutage der Anteil auf 20–25 % angestiegen.

Beim DCIS handelt es sich um ein Spektrum von Erkrankungen, das von kleinen low-grade Läsionen bis hin zu ausgedehnten high-grade Läsionen reicht. Die vorhandenen Publikationen zum natürlichen Verlauf des DCIS zeigen, dass im Falle eines high-grade DCIS in mehr als 50 % der Fälle innerhalb von 5 Jahren mit einer Progression zum invasiven Karzinom gerechnet werden muss.


Fachartikel: PDF-Dokument  (PDF herunterladen0,2 Mb)

Frauenheilkunde FHA, Spezialisten für Frauen, Magazin mit Fachartikel